Galerie Kunst im gang

 

 

Ein Vierteljahrhundert existiert inzwischen die Galerie „Kunst im Gang“,  am Waldrand von Bamberg, ruhig und etwas versteckt gelegen. Doch wer einmal den Weg in die Kunsträume gefunden hat, kommt immer wieder.

In den kommenden 12 Monaten stellt die Galeristin Dietlinde Schunk-Assenmacher jeweils einen Künstler vor, der für ihre Galeriearbeit in den vergangenen 25 Jahren bedeutsam und wichtig wurde.

 

Beginnend mit A und endend mit Z. Lassen Sie sich überraschen!

 

Werner Assenmacher: Hommage an Malewitsch.  2011. 78 cm x 78 cm x 6 cm.

Preis auf Anfrage